Spirit Voyage

Mantra

Viertes Sutra: Das mitfühlende Herz

Viertes Sutra: Das mitfühlende Herz

Globales 40 Tage Sadhana Beginn: 16. Mai 2016 Ende : 24. Juni 2016 Das vierte Sutra: Verstehe durch Mitgefühl oder du wirst die Zeiten missdeuten. Durch die Berührung mit der Hand, durch das gesprochene Wort und durch den Augenkontakt berührst du das Herz eines Menschen und nicht durch das angehäufte Wissen aller Bibliotheken dieser Welt. ~ Yogi Bhajan Yogi Bhajan erklärte dieses Sutra, indem er sagte, dass wir durch Mitgefühl statt durch Leidenschaft verstehen müssten oder Read more […]

Adi Shakti Meditation zur Entfaltung deiner Kreativität

Adi Shakti Meditation zur Entfaltung deiner Kreativität

Wir freuen uns, dass die Künstlerin und Sängerin Nirinjan Kaur Gastgeberin einer globalen 40-Tage-Meditation ist. Diese Meditation ist berührend und tief. Wer mag kann vom 17. Mai bis zum 25. Juni mit uns chanten.

Mondzyklus und Stimmungsschwankungen:  Akzeptanz ist der erste Schritt...

Mondzyklus und Stimmungsschwankungen: Akzeptanz ist der erste Schritt…

Die Yogalehrerin Giulia Guerrini aus den USA erzählt auf warmherzige und persönliche Weise, was für Lehren sie selbst aus ihren monatlichen Stimmungsschwankungen zieht und welche Tipps sie ihren Schülerinnen mit auf den Weg gibt.

Yoga und Meditation für mehr Freude und Klarheit - eine Begegnung mit dem Meister

Yoga und Meditation für mehr Freude und Klarheit – eine Begegnung mit dem Meister

Pritpal Kaur ist seit 35 Lehrerin für Kundalini Yoga, Meditation und Pilates in den USA. Sie schildert eine persönliche Begegnung mit ihrem Lehrer Yogi Bhajan. Diese kleine Erzählung ist außerdem eine inspirierende Erklärung einer äußerst wirkungsvollen Meditation.

Meditation: Lausche deinem Herzschlag

Meditation: Lausche deinem Herzschlag

“Friede beginnt damit, dass jeder von uns sich jeden Tag um seinen Körper und seinen Geist kümmert.” ~Thich Nhat Hanh Die hier vorgestellte Meditation kann dich oder deine Schüler dabei unterstützen, auf einfache Weise in Kontakt mit der eigenen Mitte zu kommen. Sie ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet.

Globales Sadhana "Herzensdankbarkeit" mit Mirabei Ceiba

Globales Sadhana “Herzensdankbarkeit” mit Mirabei Ceiba

Wir freuen uns über ein wunderbares Global Sadhana für ein offenes Herz und für tiefe Dankbarkeit mit Mirabai Ceiba.

Yoga und der kleine Unterschied

Yoga und der kleine Unterschied

Fragt man Kinder zu den Unterschieden von Männern und Frauen, so erhält man klare Antworten: Frauen haben Busen, Vaginen, sind manchmal schwanger und haben die helleren Stimmen. Männer dagegen haben Penisse, tiefe  Stimmen und keine Brüste. Manche Erwachsene tun sich schwer damit, offensichtliche Unterschiedlichkeiten zu benennen. Denn seit den sechziger Jahren gibt es eine Vermutung: Die Verschiedenheit von Mann und Frau sei alleine durch die Erziehung bedingt. Während der achtziger und Read more […]

Sadhana im Wassermannzeitalter: Yoga und Meditation am frühen Morgen

Sadhana im Wassermannzeitalter: Yoga und Meditation am frühen Morgen

“Sadhana” ist ein Sanskrit Wort. Die Wortwurzel ‚sadh’ bedeutet übersetzt ‚auf ein Ziel zugehen’ oder ‚erfolgreich sein’.  Um ein Ziel zu erreichen, bedarf es eines bestimmten Einsatzes und kontinuierlichen Tuns (Disziplin). Um ein geistiges Ziel zu erreichen, benötigt man spirituelle Disziplin.  Yogische Ziele können zum Beispiel Erleuchtung und / oder Befreiung sein. Yogi Bhajan hat die Ziele etwas tiefer gesteckt und das Sadhana als ‚Hausputz’ bezeichnet, um den Freuden und Read more […]