Spirit Voyage

Olgas köstliche Yoga – Herbstrezepte

Die amerikanische Yogalehrerin Olga Tarabashkina unterrichtet Sivananda Yoga und Kundalini Yoga. Hier beschreibt sie ihr liebstes Herbstgemüse: “Für mich bedeutet der Herbst Leben in größter Kraftentfaltung. Ich finde, das kann manphoto_18269_20100531 sehen, schmecken und genießen. Du kannst dich mit deinen Lieben an einen Tisch setzen und das Leben und seine Gaben feiern. Außerdem ist es gesund, sich von den Früchten und Gemüsesorten der Saison zu ernähren. Solch eine Ernährungsweise ist eines der Schlüsselelemente für körperliches Wohlbefinden und seelisches Gleichgewicht. Wenn man  diesem Grundsatz folgt, dann sorgt man auf einfache Weise für eine gute Befindlichkeit und innere Ausgeglichenheit.     

 

Für mich sind Zwiebeln das Herbstgemüse par excellence. Ich liebe Zwiebeln. Ich finde sie lecker und supergesund.  Zwiebeln enthalten Kalium, Folsäure und das Flavonoid Quercetin, welches ‚Freie Radikale’ zerstört. Zwiebeln bestehen aus purer Lebensenergie bzw. Prana. Prana treibt unsere Körper an! Für mich steht die Zwiebel außerdem für die Erde, das Globale, die Familie und für den Geschmack des Lebens.  

 

Yogi Bhajan lehrte, dass drei Wurzeln für unsere körperliche  Gesundheit und Ausgeglichenheit sorgen würden: Knoblauch, Ingwer, Zwiebeln. Yogiji sagte: „ Sie unterstützen uns zu allen Zeiten und sind (außer für Kinder) in jedem Altern zu genießen.“   Diese faszinierenden, geheimnisvollen und schmackhaften Wurzeln sind essentiell für eine gesunde Ernährung. Sie wirken reinigend und produzieren Energie im Körper.

 

Seit einer Woche  koche ich den sogenannten Trinity – Reis für meine Familie und mich.  Das ist gerade unser täglicher Leckerbissen! Trinity – Reis wirkt außerdem blutreinigend und energetisiert Körper und Geist.  

Trinity – Reis

2 gehackte Zwiebeln
2 geschälte und in Scheiben geschnittene Knoblauchzehen,  
1 Stück geschälte und geriebene Ingwerwurzel (Länge 2.5 cm)
1 Tasse Basmatireis
1/2-3/4 Tassen Ghee (gereinigte Butter)
1 gehäutete Tomate
4-5 Tassen verschiedene Gemüsesorten (nach Belieben)   

 

Für 4 Personen:

Den Reis gründlich spülen und stehen lassen. Brate die Zwiebeln, den Ingwer und den Knoblauch in dem Ghee. Rühre langsam bis die Zwiebeln zerfallen. Füge die Tomate, das Gemüse und den Reis hinzu. Gieße mit 4 Tassen Wasser auf. Verschließe den Topf und lasse alles auf niedriger Stufe köcheln. Meine Erfahrung ist: Kontrolliere häufig und füge bei Bedarf Wasser hinzu.  Koche so lange bis der Reis gar und das Gemüse weich ist.      

Aus dem Buch The Aquarian Teacher Level Eins Textbuch von Yogi Bhajan

 

Außerdem möchte ich dir noch eine Zwiebelsuppe ans Herz legen, die ich sehr liebe. Das Rezept stammt aus Russland.

Olgas Russische Zwiebelsuppe  

3 Tassen gehackte Zwiebeln
1 Tasse fein geschnittenen Lauch
1 Zweiglein Petersilie (Wurzeln und Blätter) gehackt  

1 Zweiglein Dill (Wurzeln und Blätter) gehackt  
1 Stange Sellerie (mit Blättern) gehackt
8 Pfefferkörner
1 1/2 Liter Wasser
Salz (zum Würzen)

Ghee  (zum Würzen)

Zerdrücke die Zwiebeln und den  Lauch mit etwas Salz in einer Schüssel aus Porzellan. Bringe das Wasser in einem Topf zum Kochen und füge das Gemüse und die Pfefferkörner hinzu.  Koche für 3 Minuten. Nimm den Topf vom Herd, füge Ghee hinzu und bedecke den Topf mit einigen Handtüchern. Lasse die Suppe vor dem Servieren noch für 10 Minuten ziehen. So können die Zutaten ihr Kraftpotential entfalten, heilen und die Gesundheit wiederherstellen.” Olga findet Inspiration in dem Büchlein “Foods for Health and Healing” von Yogi Bhajan et. al..  Foto: Adamophoto/www.freerangestock.com

Error: Unable to create directory wp-content/uploads/2020/05. Is its parent directory writable by the server?

Bettina Sat Hari Kaur Stülpnagel – Pomarius ist ausgebildete Schauspielerin und Kundalini Yoga Lehrerin. Sie hat 10 Jahre in dem Guru Ram Das Ashram in Hamburg gelebt und dort ihre Yogaausbildung absolviert. Außerdem hat sie über viele Jahre hinweg den Yoga direkt bei ihrem spirituellen Lehrer Yogi Bhajan gelernt. Sie ist eine der leitenden Trainerinnen in den 3H0 Fachausbildungen zur Yogalehrerin für Schwangere in Hamburg, Berlin und in Mülheim (in Aufbau) . Sie ist geprüfte Heilpraktikerin, Hypnosetherapeutin und NLP – Lehrtrainerin. Sat Hari Kaur hat drei Bücher rund um Yogathemen geschrieben, die bei Rowohlt und im Herder – Verlag erschienen sind. Außerdem hat sie verschiedene Artikel für Yogamagazine und medizinische Fachzeitschriften zu Papier gebracht. Über mehrere Jahre hinweg hat sie Yogaserien für die Frauenzeitschrift „Für Sie“ entwickelt. Sat Hari Kaurs Aufgabe bei Spirit Voyage Deutschland ist die Leitung der Redaktion des Blogs.

Comments are closed.