Spirit Voyage

Rückblick auf das Jahr 2011


Während dieses Jahres ist so viel geschehen, dass es man noch nicht weiß, wie es in Erinnerung bleiben wird. Wir Europäer haben immer wieder das finanzielle Verderben greifbar vor uns gesehen. Wir haben festgestellt, dass wir nicht immer mehr Schulden anhäufen können und nichts zurückzahlen müssen.

Die Atomkatastrophe von Fukushima berührte uns zutiefst und zwang unsere Regierung zum Umdenken.

Der arabische Frühling hat uns vor Augen geführt, dass gerade die arabischen Völker einen erheblichen Willen zur Freiheit und Demokratie haben.

Verstorben sind unter anderen Steve Jobs und Loriot, Amy Winehouse, Walter Giller und, in den letzten Tagen des alten Jahres, Johannes Heesters als letzter Vertreter einer ganz anderen Zeit und Welt. Getötet wurden außerdem Gadhafi und Bin Laden.

7 Milliarden Menschen leben nun auf der Erde. Die kleine Danica wurde im Herbst 2011 auf den Philippinen als der siebenmilliardste Mensch geboren. Doch das Überschreiten der 7.000.000.000 – Marke löste auch Ängste aus: Wie sollen immer mehr Menschen ernährt werden?

Unser Verteidigungsminister musste gehen und unser Bundespräsident wird seinen Posten vielleicht auch verlieren, weil man im letzten Jahr einsah, dass man heutzutage ziemlich schnell und beweisbar feststellen kann, ob und welchem Maße ein Fehlverhalten der betreffenden Person vorliegt.

Am 11. November 2011 fand der endgültige Wechsel zum Wassermannzeitalter statt. Yogi Bhajan nannte diese besondere Zeit“Die Morgendämmerung eines neuen Zeitalters” . Und dieser Satz ist auch das Motto des diesjährigen Yogafestvals in Frankreich (2012). Yogi Bhajan hat immer wieder auf tiefgreifende Veränderungen hingewiesen und fünf Leitsätze zur Unterstützung herausgegeben:

  1. Erkenne, dass du auch der andere bist”

  2. “Es gibt einen Weg durch jede Blockade hindurch”

  3. “Wenn es Zeit für dich ist, beginne – und der Druck wird sich auflösen”
  4. Verstehe durch Mitgefühl – oder du verstehst die Zeiten nicht”

  5. “Sei in Schwingung mit dem Kosmos – dann wird er deinen Weg freigeben”

Wirtschaftweise und Experten bekräftigen immer wieder, dass die Zeiten grundlegender Veränderungen noch nicht vorüber sind und wir auch im Jahre 2012 vielen Umwandlungsprozessen gegenüber stehen werden. Zeiten der Veränderungen sind immer auch Zeiten von Chancen und Neubeginn. In diesem Sinne wünschen wir Licht und Kraft und vielleicht inspiriert dich der nachfolgende Blog von Ramdesh Kaur aus den USA

Bettina Sat Hari Kaur Stülpnagel

Error: Unable to create directory wp-content/uploads/2020/07. Is its parent directory writable by the server?

Bettina Sat Hari Kaur Stülpnagel – Pomarius ist ausgebildete Schauspielerin und Kundalini Yoga Lehrerin. Sie hat 10 Jahre in dem Guru Ram Das Ashram in Hamburg gelebt und dort ihre Yogaausbildung absolviert. Außerdem hat sie über viele Jahre hinweg den Yoga direkt bei ihrem spirituellen Lehrer Yogi Bhajan gelernt. Sie ist eine der leitenden Trainerinnen in den 3H0 Fachausbildungen zur Yogalehrerin für Schwangere in Hamburg, Berlin und in Mülheim (in Aufbau) . Sie ist geprüfte Heilpraktikerin, Hypnosetherapeutin und NLP – Lehrtrainerin. Sat Hari Kaur hat drei Bücher rund um Yogathemen geschrieben, die bei Rowohlt und im Herder – Verlag erschienen sind. Außerdem hat sie verschiedene Artikel für Yogamagazine und medizinische Fachzeitschriften zu Papier gebracht. Über mehrere Jahre hinweg hat sie Yogaserien für die Frauenzeitschrift „Für Sie“ entwickelt. Sat Hari Kaurs Aufgabe bei Spirit Voyage Deutschland ist die Leitung der Redaktion des Blogs.

Comments are closed.